Zum Inhalt springen

Schriftgröße
A
A
A

Düsseldorf

Datum: 24. Mai 2016 / Zielfest der Tour der Begegnung 2016 am Landtag in Düsseldorf

Gruppe mit Männern, Frauen und Kindern und lebensgroßer Plüschfigur lachend
Nach der Übergabe des Pokals "Goldener Mitmän" auf der Landtagswiese (v.l.n.r.): Schülerinnen und Schüler des LVR-Berufskollegs Düsseldorf, LVR-Maskottchen Mitmän, Landtagsvizepräsident Oliver Keymis, Düsseldorfs Stadtdirektor Burkhard Hintzsche und LVR-Fachbereichsleiterin Schulen Dr. Alexandra Schwarz.. Foto: Evelyn Butz / LVR

Über 150 Düsseldorfer und Neusser Kinder und Jugendliche sowie Lehrerinnen, Lehrer und Begleitpersonen liefen, rollten und fuhren gemeinsam zum Landtag NRW, um für Inklusion, das gesellschaftliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu werben. Dort wurden Sie mit Begeisterung von weiteren Schülerinnen und Schülern empfangen, nahmen an einer Führung durch das Parlamentsgebäude teil und erlebten ein inklusives Spiele-Fest auf der Landtagswiese.

Landtagsvizepräsident Oliver Keymis, Düsseldorfs Stadtdirektor Burkhard Hintzsche und LVR-Fachbereichsleiterin Schulen Dr. Alexandra Schwarz begrüßten die aktiven Düsseldorfer und Neusser Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 16. Etappe der „Tour der Begegnung – Inklusion läuft! 2016“ am Landtag NRW und dankten ihnen für ihr Engagement.

Mit dabei war auch Mitmän, der lebensgroße Inklusionsbotschafter des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) aus Plüsch, der für viel Spaß sorgte.

Als besondere Auszeichnung verlieh LVR-Fachbereichsleiterin Schulen Dr. Alexandra Schwarz den Pokal „Goldener Mitmän“ an Schülerinnen und Schüler des LVR-Berufskollegs (Fachschulen des Sozialwesens), die ein inklusives Spiele-Fest auf der Landtagswiese – mit kreativen Spielaktionen und Bewegungsparcours für Kinder mit und ohne Behinderung – im Anschluss an den Landtagsbesuch der Gruppe organisiert hatten.

Einen weiteren „Goldenen Mitmän“ nahm Landtagsvizepräsident Oliver Keymis für den Landtag NRW in Empfang. Der Pokal „Goldener Mitmän“ wandert von Tour-Fest zu Tour-Fest und ist ein Zeichen der Anerkennung für das Engagement aller Beteiligten sowie für die Ausrichtung einer inklusiven Veranstaltung.

An der 16. Tour Etappe, die am 24. Mai am Landtag in Düsseldorf eintraf und dem folgenden Tour-Fest nahmen Kinder und Jugendliche sowie Lehrerinnen, Lehrer und Begleitpersonen aus der LVR-Kurt-Schwitters-Schule (Förderschwerpunkt Sprache), der LVR-Gerricus Schule (Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation), dem LVR-Berufskolleg (Fachschulen des Sozialwesens), dem Marie-Curie-Gymnasium Düsseldorf sowie dem Gymnasium Marienberg aus Neuss teil. Mit Fahrrädern, Inlinern und zu Fuß absolvierten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen eine Strecke von der Theodor-Heuss-Brücke zum Landtag NRW.

Hier finden Sie noch mehr Eindrücke und Bilder von der Veranstaltung:

Bildergalerie Tour der Begegnung 2016